Der Kaminheizkessel oka 35s von Imnest ist Offener Kamin und Holzkessel für die Zentralheizung in einem. Er bietet die behagliche Wärme und Optik eines Offenen Kamins und beheizt dabei alle Räume des Hauses und bereitet das Warmwasser für Küche und Bad.
Imnest Produkt Funktion Technik Anschluss Galerie Fragen Kontakt
Impressum  |  AGB
 
  Allgemeine Geschäftsbedingungen gültig ab 14.11.2005  
 
I. Geltungsbereich/Allgemeine Vertragsbedingungen
1. Die nachstehenden Verkaufsbedingungen gelten für alle zwischen uns und dem Käufer abgeschlossenen Verträge über die Lieferung von Waren.
2. Alle Vereinbarungen, die zwischen uns und dem Käufer im Zusammenhang mit den Kaufverträgen getroffen werden, sind in dem Kaufvertrag, diesen Bedingungen und der Auftragsbestätigung schriftlich niedergelegt.
3. Es gelten jeweils die aktuellen Bedingungen und Preise. Für drucktechnische Fehler übernehmen wir keine Haftung.
4. Wir behalten uns technische Änderungen vor, soweit diese nicht zu einer Minderung der Gebrauchstauglichkeit unserer Produkte führen. Bei Änderungen und Modellwechsel liefern wir stets die Nachfolgetypen zum aktuellen Preis. Für die Anwendung und den Einbau sind unsere aktuellen Einbauanleitungen sowie die gesetzlichen Vorschriften durch den Käufer zu beachten.
II. Angebot und Vertragsschluss
1. Unsere Angebote sind frei bleibend und unverbindlich, es sei denn, dass wir diese ausdrücklich schriftlich als verbindlich bezeichnet haben. Wir behalten uns vor, Preisänderungen vorzunehmen, wenn zwischen dem Tag der Bestellung und dem Auslieferungsdatum mehr als vier Monate liegen.
2. Abbildungen, Zeichnungen sowie andere Unterlagen, die zu den unverbindlichen Angeboten gehören, bleiben in unserem Eigentum und sind nur annähernd maßgebend, soweit sie nicht von uns ausdrücklich als verbindlich bezeichnet worden sind.
III. Preise/Zahlungsbedingungen
1. Unsere Preise gelten ohne Transportkosten, die der Käufer trägt, und zuzüglich der Mehrwertsteuer, die in der gesetzlichen Höhe am Tage der Rechnungsstellung in der Rechnung gesondert ausgewiesen wird. Bei Auslandsaufträgen gelten alle zuvor genannten Bedingungen bis deutsche Grenze unverzollt; darüber hinaus gehende Kosten gehen zu Lasten des Käufers. Die Lieferung der Ware rechnet die Spedition direkt mit dem Käufer ab.
2. Soweit nicht ausdrücklich anderes vereinbart ist, sind unsere Rechnungen vor Versand der Ware und innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungsstellung abzüglich 4 % Skonto zu zahlen.
3. Gerät der Käufer mit einer Zahlung in Verzug, sind wir berechtigt, von dem betreffenden Zeitpunkt an Zinsen in Höhe von 5 % über dem jeweiligen Basiszinssatz der Europäischen Zentralbank (EZB) zu verlangen. Der Nachweis eines höheren Schadens durch uns bleibt vorbehalten.
4. Der Käufer ist zur Aufrechnung, auch wenn Mängelrügen oder Gegenansprüche geltend gemacht werden, nur berechtigt, wenn die Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt, von uns anerkannt wurden oder unstreitig sind. Zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts ist der Käufer nur befugt, wenn sein Gegenanspruch auf demselben Kaufvertrag beruht.
IV. Liefer- und Leistungszeit
1. Liefertermine oder Fristen, die nicht ausdrücklich als verbindlich vereinbart worden sind, sind ausschließlich unverbindliche Angaben.
2. Falls wir schuldhaft eine ausdrücklich vereinbarte Frist nicht einhalten können oder aus sonstigen Gründen in Verzug geraten, hat der Käufer uns eine angemessene Nachfrist zu gewähren. Nach fruchtlosem Ablauf dieser Nachfrist ist der Käufer berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten.
3. Wir sind zu Teillieferungen und Teilleistungen jederzeit berechtigt, soweit dies dem Käufer zumutbar ist.
V. Gewährleistung/Haftung
1. Die Garantie auf den oka 35s beträgt 5 Jahre. Bei allen anderen Waren gilt die gesetzliche Gewährleistungsfrist ab Rechnungsstellung. Alle gelieferten Waren sind sofort nach Erhalt auf erkennbare Mängel zu untersuchen und etwaige Mängel sind uns sofort anzuzeigen.
2. Soweit ein von uns zu vertretender Mangel an der Ware vorliegt, sind wir unter Ausschluss der Rechte des Käufers, vom Vertrag zurückzutreten oder den Kaufpreis herabzusetzen, zur Nacherfüllung verpflichtet, es sei denn, dass wir aufgrund der gesetzlichen Regelung zur Verweigerung der Nacherfüllung berechtigt sind. Der Käufer hat uns eine angemessene Frist zur Nacherfüllung zu gewähren.
3. Die Nacherfüllung kann nach der Wahl des Käufers durch Beseitigung des Mangels oder Lieferung neuer Ware erfolgen. Während der Nacherfüllung sind die Herabsetzung des Kaufpreises oder der Rücktritt vom Vertrag durch den Käufer ausgeschlossen. Die Nachbesserung gilt mit dem zweiten vergeblichen Versuch als fehlgeschlagen. Ist die Nacherfüllung fehlgeschlagen, kann der Käufer nach seiner Wahl Herabsetzung des Kaufpreises (Minderung) verlangen oder den Rücktritt vom Vertrag erklären.
4. Schadensersatzansprüche wegen des Mangels kann der Käufer erst geltend machen, wenn die Nacherfüllung fehlgeschlagen ist. Die Schadensersatzhaftung ist auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden begrenzt, soweit wir, unsere gesetzlichen Vertreter oder unsere Erfüllungsgehilfen nicht vorsätzlich gehandelt haben. Für Schäden, die auf dem Fehlen der garantierten Beschaffenheit oder Haltbarkeit beruhen, aber nicht unmittelbar an der Ware eintreten, haften wir nur dann, wenn das Risiko eines solchen Schadens ersichtlich von der Beschaffenheits- und Haltbarkeitsgarantie erfasst ist.
5. Der Versand der Ware erfolgt auf Gefahr des Käufers, wir haften nicht für Transportschäden. Für Beschädigungen oder Verlust während des Transportes wird kein kostenloser Ersatz geleistet.
VI. Rücknahme/Umtausch
1. Rücklieferungen werden nur nach vorheriger Absprache und frei Haus an uns zurückgenommen.
VI. Eigentumsvorbehalt
1. Wir behalten uns das Eigentum an der Ware bis zum Eingang aller Zahlungen aus dem Kaufvertrag vor. Bei laufender Rechnung gilt das vorbehaltene Eigentum als Sicherung für unsere Saldoforderung.
2. Verhält sich der Käufer vertragswidrig, insbesondere wenn der Käufer seiner Zahlungsverpflichtung trotz einer Mahnung nicht nachkommt, können wir nach einer vorherigen angemessenen Fristsetzung vom Vertrag zurücktreten und die Herausgabe der noch in unserem Eigentum stehenden Ware verlangen. In der Zurücknahme der Ware liegt ein Rücktritt vom Vertrag. Die dabei anfallenden Transportkosten trägt der Käufer. In der Pfändung der Ware durch uns liegt stets ein Rücktritt vom Vertrag. Wir sind nach Rückerhalt der Ware zu deren Verwertung befugt.
VII. Erfüllungsort, Gerichtsstand, anzuwendendes Recht
1. Erfüllungsort und Gerichtsstand für Lieferungen und Zahlungen sowie sämtliche sich zwischen uns und dem Käufer ergebenden Streitigkeiten aus den geschlossenen Kaufverträgen ist unser Firmensitz 66851 Queidersbach.
2. Die Beziehungen zwischen den Vertragsparteien regeln sich ausschließlich nach dem in der Bundesrepublik Deutschland geltenden Recht. Die Anwendung des einheitlichen Gesetzes über den internationalen Kauf beweglicher Sachen sowie des Gesetzes über den Abschluss von internationalen Kaufverträgen über bewegliche Sachen ist ausgeschlossen.
Imnest - Kaminheizkessel Klaus Buchert e.K.